Enterprise Content Management

Worum es bei Enterprise Content Management (ECM) geht?
Jedes Unternehmen weist reformbedürftige Abläufe auf, die von schlecht strukturierten Informationsobjekten (namentlich Dokumente), fehlenden oder nur fallweise vorhandenen Ablaufregeln, unsicherem Zugriff und anderen Unzulänglichkeiten gekennzeichnet sind. Es handelt sich in vielen Fällen um Abläufe von hohem ökonomischem und/oder strategischem Wert.
Diese Abläufe informationstechnisch besser zu unterstützen, darum geht es bei ECM: um ein Reformprogramm, nicht um einzelne Technologien.

Nutzen von ECM?
Informationen und Wissen in erfolgskritischen Prozessen zur maximalen Verwertung und Wirkung zu bringen, mit ihnen hohe Wertschöpfung zu generieren, das ist das entscheidende Anliegen!

Wer genau hinsieht, erkennt dabei schnell die gewaltigen Kosten- und Leistungsreserven, die in der Idee des ECM– stecken!

Erfahrene Unternehmen schätzen ECM-Maßnahmen nicht nur wegen der operativen Erfolge (z.B. hohe Kosteneinsparungen), sondern auch und vor allem wegen strategischen Effekten (z.B. kürzere time to market).
Richtig angepackt, amortisieren sich die getätigten Investitionen in maximal zwei Jahren, nicht selten binnen weniger Monate.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bei der Umsetzung und Optimierung von ECM-Systemen.