ECM Studie 2007 für Hersteller

Publikationen_ECM_studieWas bietet unsere Studie ECM-Herstellern?

Schon bei der Ankündigung ist unsere Studie auf breites Interesse bei den führenden ECM-Herstellern gestoßen, denn diese sehen sich einer paradoxen Situation gegenüber: einerseits vermuten sie einen hohen Reformdruck der Unternehmen bei ihren „dokumentengeprägten“ Prozessen, andererseits erreicht das Wachstum des ECM-Marktes allenfalls ein moderates Tempo. Es stellt sich die Frage nach den möglichen Hemmfaktoren.
Unsere Studie nennt Ursachen hierfür und liefert Impulse für eine intensivere ECM-Vermarktung:

  • Verständnis schaffen durch verbesserte Marktkommunikation
    Spielt der Begriff ECM überhaupt eine Rolle? Was erwarten Führungskräfte von ECM, welche „Schlagworte“ hinsichtlich möglicher Probleme oder Chancen bringen diese ihrerseits damit in Verbindung? Welche Vorurteile oder „Missverständnisse“ bestehen in Sachen ECM?
    Nur wer weiß wie die maßgeblichen Entscheider denken und handeln und wie er sie in „ihrer Sprache“ erreicht, kann sie zu entschlossenem Handeln motivieren.
  • Marktchancen frühzeitig erkennen
    Welche Branchen zeigen ausreichend „Attention“ und wirtschaftliche Stärke um ECM nachhaltig zu verfolgen? Welche Szenarien interessieren die Anwender besonders? Welche Erfolgsstories machen die Runde? Welchen Service-/Leistungsmix sollten die Anbieter beistellen?
    Unsere Studie vertieft den Blick auf einige Marktsegmente (Industrie, Gesundheitswesen, Finanz, Energieversorgung) und deren aktuellen sowie künftigen Anforderungen.

Unsere ECM-Studie 2007 für Hersteller enthält zusätzlich einen vertrieblichen Leitfaden. Darüber hinaus bieten wir einen individuellen Vertiefungsworkshop an. Preis auf Anfrage.